Vom Wert der wahren Illusion

Das Leben scheint schwieriger zu werden, der Alltag ist zuweilen von Sorgen verschattet. Es war zwar vorher auch nicht leicht, den Alltag mit Freude und Sinnhaftigkeit zu füllen, doch viele Faktoren tragen inzwischen dazu bei, dass sich die Menschen hierzulande unsicher, ungehört und ohnmächtig fühlen.

Dieses Buch möchte in längeren und kurzen, nachdenklichen und impulsgebenden Texten etwas zur Klarheit beitragen, mit der wir unsere facettenreichen Lebensbereiche analysieren und nach Lösungen suchen können.

Wir sind keine hilflosen Marionetten, wir sind freie Wesen, deren Stimme Gewicht hat, wenn wir auf uns und unseren Wert vertrauen lernen. Wir sollen nicht unverschämt, frech und lautstark daherkommen, uns aber auch nicht deprimiert verkriechen.

Es lohnt sich, uns als authentische, starke und lebendige Individuen wiederzufinden und unsere Gesellschaft dort neu zu strukturieren, wo sie es dringend nötig hat.




ISBN-Nummer: 978-3-9820952-1-9